les fleurs du kot

sie blühen im dunklen, dichten darm,
sie gären, sie wachsen, du hälts sie warm.

ihre stengel sind dick und auch fragil,
ihre stengel sind lang, du isst zu viel.

der sphinkter lässt die knospen spriessen,
recht trocken gar, du solltest giessen.

prächtig blühts aus deiner rinne,
umgarnt dir vehement die sinne.

du presst dir deinen schädel rot,
du sehnst dich nach “les fleurs du kot”.

gewidmet Charles Baudelaire

Leave a Reply

Your email address will not be published.