fleischnudel

Feiste Hände formen schäumend Hackepeter.

Karzinoides halb und halb im Dekolleté vom Bratwurstbräter.

Speck ummantelt proben deine Bockwurstskier den essigsauren Überschlag.

Kotelett gepudert, ne Haxe links, ne Haxe rechts, Ehrfurcht vor dem großen Tag.

Wellfleisch quillt aus unseren Poren,

vergoren

dünstet des Zigeuners Schnitzel. Ganz einsam und ohne den Salat.

Sieh´da!, es packt auch dich die Lust nach meinem Fleische!

Ich hab für dich ne Nudel hier, doch das ist nicht das Gleiche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.